Zeitung Heute : Bundesanwalt: Becker ist mitschuldig

Stuttgart - Die frühere RAF-Terroristin Verena Becker trägt nach Auffassung der Bundesanwaltschaft eine Mitschuld am Buback-Mord. „Nach unserer Überzeugung ist sie der Beteiligung an dem Anschlag überführt“, sagte Anklagevertreterin Silke Ritzert im Plädoyer vor dem Stuttgarter Oberlandesgericht am Dienstag. Becker habe die Tat „mitverursacht“. Ob sie wegen Beihilfe oder Mittäterschaft bestraft werden soll, ließ Ritzert zunächst offen. Becker habe sich allerdings nicht an den unmittelbaren Tatvorbereitungen beteiligt und sei während des Anschlags im April 1977 wahrscheinlich im Nahen Osten gewesen. Die Bundesanwaltschaft kritisierte zudem den Nebenkläger Michael Buback scharf. Das Plädoyer wird am Donnerstag fortgesetzt. neu

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar