BUNDESTAGSWAHL : Özdemir gewinnt Listenplatz

Foto: dpa

Böblingen - Der Bundesvorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, wird nach einem vergeblichen Anlauf vor drei Jahren aller Voraussicht in den nächsten Bundestag einziehen. Der Parteichef setzte sich am Samstag auf einem Landesparteitag in Böblingen in einer Kampfkandidatur um den zweiten Listenplatz für die Bundestagswahl aus Baden-Württemberg durch. Auf den für Frauen reservierten ersten Platz der Landesliste wurde Kerstin Andreae gewählt. rtr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben