Bundeswehreinsätze im Ausland : Leyen will mehr Soldaten einsetzen

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) erwägt eine Aufstockung des Truppenkontingents in Mali. „Derzeit liegt die Mandatsobergrenze bei 180 Mann, 99 Soldaten sind vor Ort. Dieses Engagement könnten wir verstärken“, sagte Leyen dem „Spiegel“. Das erwarteten auch die Verbündeten, allen voran die französische Regierung. „Ich könnte mir vorstellen, dass das Mandat auf bis zu 250 Mann aufgestockt wird.“ In Frankreich wurde das Angebot zurückhaltend kommentiert. Die Ministerin sprach sich insgesamt für ein stärkeres internationales Engagement der Bundeswehr aus. ame/uls

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar