Zeitung Heute : Busse für Berlin

Der 600ste Mercedes-Stadtbus wurde an die BVG übergeben

NAME

Sie reicht bis in die 20er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts zurück – die enge Zusammenarbeit zwischen Mercedes-Benz und der BVG Berlin als Betreiberin des öffentlichen Nahverkehrs. Und vor knapp einem Monat gab es Anlass zu feiern. Denn die BVG übernahm ihren 600sten Mercedes-Benz-Omnibus. Das Jubiläumsfahrzeug vom Typ Mercedes-Benz Citaro gehört zu einer Gesamtlieferung von 173 Mercedes-Benz-Omnibussen, die noch in diesem Jahr zur Auslieferung kommen und zum Teil schon auf den Straßen Berlins rollen. 166 dieser Busse sind Stadtbusse vom Typ Citaro und sieben Midibusse Mercedes-Benz-Cito. Die 166 Stadt-Linienbusse aus dem Mannheimer Omnibuswerk werden von umweltfreundlichen Euro 3-Turbodiesel-Motoren angetrieben, während die sieben Cito einen diesel-elektrischen Antrieb haben. Alle Busse haben eine Klimaanlage, je eine Rollstuhlrampe an der ersten und zweiten Einstiegstür, eine elektronische Niveau-Regulierung ABS, ASR, einen Unfall-Datenschreiber, eine Alarmanlage und ein HJS-Abgas-Nachbehandlungssystem. mm

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben