Zeitung Heute : CDU lobt Proteste in der Türkei

Berlin/Tunis - Deutsche Außenpolitiker loben die Bürgerproteste in der Türkei als „wichtigen Schritt der Türkei auf dem Weg in die EU“. Nach Ansicht des Vorsitzenden des Bundestags-Außenausschusses, Ruprecht Polenz (CDU), beweisen die Proteste „ein wachsendes Selbstbewusstsein der Bürger und das Reifen einer Zivilgesellschaft“. Polenz fordert, „den Integrationsprozess der Türkei zu beschleunigen, um die Reformen zu unterstützen“. Die EU solle Gespräche führen, um die nächsten Beitrittskapitel im Bereich Justiz und Grundrechte zu eröffnen. Trotz massiver Proteste will der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan an dem Bauprojekt in Istanbul festhalten. Bei einem Besuch in Tunis rückte er einen Teil der Protestteilnehmer in die Nähe des „Terrorismus“. asi/AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!