Zeitung Heute : Chansons mit Ries

Drei für die Ewigkeit

-

Erste Meriten verdiente sie sich als Gastgeberin von „Tanjas Nachtcafé“. Diese bunten Kleinkunstabende bereicherte sie mit interessanten Interpretationen klassischer Kabarettchansons, aber auch mit eigenen Liedern – die sie im Laufe der Jahre zu eigenwilligen Klanggemälden entwickelte. Elektrisch und unplugged will Tanja Ries nun einen „Hauch von Ewigkeit“ vermitteln. Auch in diesem fünften Soloprogramm werden ihre romantisch geneigten Texte von den bewährten Mitstreitern Florian Grupp (Tasten) und Peter Erles (Celle, Bass) veredelt. 20 Uhr: BKA, Kreuzberg,

Mehringdamm 34, Tel. 2022007

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben