Zeitung Heute : Chemiekonzern meldet guten Start 2000 und höhere Dividende

Lesen Sie weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Der Waschmittel- und Kosmetikkonzern Henkel KGaA will die Dividende für das Geschäftsjahr 1999 auf 0,87 (1998: 0,79) Euro je Stammaktie und 0,93 (0,84) Euro je Vorzugsaktie erhöhen. Das Ergebnis je Stammaktie sei 1999 nach IAS auf 2,46 (2,28) Euro, das Ergebnis je Vorzugsaktie auf 2,54 (2,33) Euro gestiegen, teilte der Konzern am Mittwoch in Düsseldorf mit. In den ersten beiden Monaten des laufenden Jahres seien Ergebnis und Umsatz zweistellig gestiegen, hieß es weiter. Auch im Gesamtjahr solle eine deutliche Umsatz- und Ergebnisverbesserung erwirtschaftet werden. Lesen Sie weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!