Zeitung Heute : Chicago: Wohnen in der "windy city"

Die viertgrößte Jugendherberge der Welt entsteht in Chicago. Das "Chicago Hostel" soll nach Fertigstellung im Oktober über 500 Betten verfügen. Die zentral gelegene Herberge ist 24 Stunden am Tag geöffnet und empfängt Gäste jeden Alters. Die Schlafräume sind voll klimatisiert, zur Einrichtung gehören ein Reisecenter, Cafés und ein Studentenzentrum. Die Übernachtung kostet umgerechnet ab 40 Mark.

Auskunft: Fremdenverkehrsamt Illinois, Scheidswaldstraße 73, 60385 Frankfurt am Main; Telefon: 069 / 44 33 53, Telefaxnummer: 069 / 43 96 31.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!