Zeitung Heute : China

-

Als Ende Juli aus Hongkong mehrere GrippeErkrankungen gemeldet wurden, befürchtete man zuerst, es könnte sich um das Wiederauftreten von SARS (Severe Acute Respiratory Syndrome) handeln. Diese Annahme wurde bis heute nicht bestätigt- SARS scheint weiterhin unter Kontrolle zu sein. Urlauber, die jetzt aus China zurückkommen, sollten trotzdem vorsichtig sein. Für alle, die Fieber über 38 Grad und Atembeschwerden mit nach Hause gebracht haben, heißt es: Sofort zum Arzt!

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben