Zeitung Heute : Clara, 8, aus Schöneberg

Wen bewunderst du am meisten?



Meine Reitlehrerin, weil sie so gut reiten kann; meine Mutter, weil sie so gut Englisch kann; meine Lehrerin, weil sie so viele Kinder unter Kontrolle hat.

Wie stellst du dir deine Zukunft vor?

Dass ich aufs Gymnasium und an die Uni gehe und ein schönes Leben habe.

Was wünscht du dir für die Zukunft?

Ich möchte jeden Tag einen anderen Beruf haben: montags Verkäuferin, dienstags Polizistin, mittwochs Köchin, donnerstags Ärztin, freitags Sängerin, samstags Tierpflegerin, sonntags Buchautorin.

Welche Regeln findest du am wichtigsten?

In der Welt: so wenig wie möglich Kriege führen. In der Schule: sich melden, bevor man spricht, damit es nicht zu laut wird. Zuhause: Aufräumen (das ist die schönste Regel, das mache ich am liebsten).

Was müsste verboten werden?

Umweltverschmutzung und Tierquälerei. In der Schule: Müll auf die Treppen und in den Pausenhof werfen. Zuhause: Das Schimpfen.

Was sollte erlaubt sein?

In der Schule: Kaugummi kauen im Unterricht. Zuhause: So laut Musik zu hören, wie man will.

Was würdest du gerne anders regeln?

Ich würde versuchen, Prügeleien in der Schule zu verhindern. Die Aufsicht tut zu wenig dagegen.

Was würdest du gerne an deinen Eltern ändern?

An meiner Mama gar nichts. An meinem Papa, dass er uns mal in Berlin besuchen kommt.

Sind dir strenge oder lockere Lehrer lieber?

Mir sind mittlere Lehrer am liebsten. Aber die strengen Lehrer sorgen besser für Ruhe in der Klasse.

Die Fragen an alle Kinder in dieser Beilage stellte Beatrix Schnippenkoetter.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben