Zeitung Heute : „Climate Lecture“ mit Achim Steiner

„Allmacht oder Ohnmacht? Klimaforschung und Klimapolitik“ lautet das Thema der dritten „Climate Lecture“, gehalten vom Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (Unep), Achim Steiner. Der Ökonom, Philosoph und Politiker war zunächst für die Naturschutzorganisation IUCN in Washington (D.C.) und Asien tätig, bevor er 2006 vom damaligen UN-Generalsekretär Kofi Annan für das Unep-Amt nominiert wurde. Die „Climate Lecture“ ist eine gemeinsamen Veranstaltung von TU Berlin, dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und Vattenfall. Bisher haben die Nobelpreisträgerin Elinor Ostrom und Nicolas Stern die „Climate Lecture“ gehalten. Die diesjährige Vorlesung findet statt am 14. November um 10 Uhr im Audimax der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135. Der Eintritt ist frei. sys

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!