Zeitung Heute : COMING OF AGE

Sons of Norway.

Michael Pöppl

Die Familie des 14-jährigen Nikolaj lebt in der Vorstadt von Oslo. Ein Hippie-Idyll Ende der siebziger Jahre. Schwierig, gegen solch freigeistige Eltern anzustinken, denn alles, was nach Revolte aussieht, wird beklatscht. Als Lone bei einem Unfall umkommt, bricht die Familie auseinander. Magnus schmeißt seinen Job, Nikolaj stürzt sich ins Punkerleben. Mit furztrockenem Humor zeichnet Regisseur Jens Lien ein Familienporträt, wie es schöner und trauriger zugleich nicht sein kann. Ausgerechnet beim FKK-Urlaub, dem Albtraum eines pubertierenden Punks, kommen sich Vater und Sohn wieder näher. Großartig gibt Sven Nordin den Papa. Der Showdown gehört Nikolaj, der beim Versuch, seinen Weg zu gehen, Kopf und Kragen riskiert. In Nikolajs Traum erscheint der echte Johnny Rotten und erklärt seine fäkale Sicht auf die Welt. Intensiv. Michael Pöppl

N/S/DK/F 2011, 88 Min., R: Jens Lien, D: Sven Nordin, Asmund Høeg, Sonja Richter

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!