Zeitung Heute : Consumer Electronics: Ein Fall für die Discounter

-

Trotz der anhaltenden Wirtschaftsflaute hat sich die KonsumentenElektronik auch 2002 behaupten können. „Der Umsatz in der Branche ist 2002 sogar gestiegen“, sagte Hans-Joachim Kamp, Deutschland-Chef von Philips. Im Gegensatz zu anderen Branchen sei die Konsumenten-Elektronik selbst in wirtschaftlich und politisch schwierigen Zeiten wie heute kaum von Kaufzurückhaltung betroffen. „Ein erheblicher Umsatz an Elektronik-Produkten ist dabei über Discount-Märkte abgewickelt worden“, sagte Kamp. „Zählt man die Umsätze in den klassischen und Discount-Vertriebswegen zusammen, können wir also von einem Wachstumsmarkt sprechen“, sagte der Deutschland-Chef des Elektronikherstellers. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben