Zeitung Heute : Coq au vin

Plümper

Wie ein Rentner die Stadt erleben kann

Der Rentner lebt nun seit 50 Jahren mit seinem Freund zusammen. Nein, soo nun nicht! Erst im Internat in einer kleinen Stube und jetzt jeder in einer Mietwohnung am Ku’damm. Und seit 50 Jahren haben sie Hühner, erst im Internat und jetzt in Ku’dammnähe. Die Mieter des Hauses bauten vor langer Zeit für die Hühner einen großen Auslauf und einen kleinen Stall in der Ruine eines Hinterhauses. Weihnachten war Schlachtfest, jede Mietpartei bekam ein Huhn. Es wurde gerupft und ausgenommen, und dann kam die große gemeinsame Feier. Jeder hatte sein Lieblingsgericht gemacht: Huhn gebraten oder gekocht, zerlegt oder im Ganzen. Wein wurde mitgebracht, und dann gingen die Feste meist bis zum Morgen. Nur die Kinder aßen nie von den Hühnern.

Natürlich gab´s auch Ärger: Die Leute im Nebenhaus wollten unseren Hahn erschießen. Wenn in der Nacht das Treppenlicht anging, sah er die Sonne aufgehen und signalisierte laut krähend seinen Hennen, nun sei es Zeit aufzustehen. Störender war, dass er abends draußen vor dem Stall hocken blieb. Und da er despotisch die Hennen beherrschte, erfroren sie sich im Winter die Kämme. Also mussten der Rentner oder sein Schulfreund ihn in den Stall tragen. Daher endete er Weihnachten als Coq au vin.

Aber wie es dann so ist: Die einen zogen weg, die anderen hatten keine Lust mehr, die Kinder waren aus dem Haus. Es blieben nur noch die Rentner. Und dann kam die Vogelgrippe. Der Rentner fand bei einer Bäuerin in Wandlitz eine Pension für die Hühner. An dem Tage, als er die sechs Hühner dorthin bringen wollte, war die Vogelgrippe bis Wandlitz gelangt.

Was nun? Noch immer versucht der Schulfreund für die „Hienerchen“ eine Unterkunft zu finden. Eingesperrt sind sie nun, sehen einen aber munter an, wenn man sie füttern kommt. An die frische Luft wollen sie bei der Kälte sowieso nicht unbedingt. Und seltsamerweise: Jetzt legen sie plötzlich!

Tipp: Hühnerhaltung am Ku’damm ist mit Schwierigkeiten verbunden.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben