Zeitung Heute : DAG: Auch Deutsche Bank will 300 Filialen schließen

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Die Dresdner Bank plant nach einem Bericht der Wochenzeitung die "Zeit" den Abbau von 4 000 Stellen. Ein Sprecher der Bank bezeichnete die Zahl am Dienstag als "reine Spekulation". Die Zeitung berichtete vorab, der radikale Abbau sei das Ergebnis einer Vorstandssitzung vom Montag. Der Banksprecher erklärte hingegen, der Vorstand habe noch nichts beschlossen. Laut "Zeit" hat sich das Führungsgremium zudem darauf verständigt, keine weitere Fusion anzustreben. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben