Zeitung Heute : „Danke, Berti!“ – Effenbergs Mittelfinger

-

Vorrunde der WM 1994, Deutschland gegen Südkorea. Nach einer 3:0-Führung der Deutschen steht es plötzlich nur noch 3:2. Die pomadige Vorstellung des amtierenden Weltmeisters erzürnt die mitgereisten Fans, sie beginnen zu pfeifen. Das wiederum ärgert Stefan Effenberg, bei seiner Auswechslung zeigt er ihnen den ausgestreckten Mittelfinger. DFB-Präsident Egidius Braun ist entsetzt und veranlasst Effenbergs sofortige Heimreise. Trainer Vogts gehorcht und wird dafür von Martina Effenberg mit den Worten „Danke, Berti!“ bedacht.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben