Zeitung Heute : Das Experiment: Eisangeln

Mache aus einem Bleistift mit einem Stück Faden eine Angel und lasse auf einem Trinkglas voll Wasser einen Eiswürfel schwimmen. Wie lässt sich der Würfel mit der Angel herausfischen? Senke das Fadenende auf den Würfel herab und streue ein paar Körnchen Salz darauf. Im Nu ist es festgefroren.

Salz bringt Eis zum Schmelzen, und genau das bewirken auch die Salzkörnchen auf dem Eiswürfel. Wenn aber etwas schmilzt, wird dabei gleichzeitig Wärme verbraucht. Diese Wärme wird dem Teil der Würfeloberfläche entzogen, die kein Salz abbekommen hat - sie wird also kälter. Deshalb gefriert die Feuchtigkeit, so dass der Würfel beim Hochziehen der Angel am Faden haftet.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!