Zeitung Heute : Das Experiment: Schattenspiel

Lege ein Pfennigstück in eine Tasse dicht an den Rand. Stelle die Tasse in schräg einfallendes Licht, so dass der Schatten des Tassenrandes gerade die Münze bedeckt. Wie kann man den Pfennig aus dem Schatten befreien, ohne Tasse oder Münze zu bewegen und ohne einen Taschenspiegel zu benutzen? Ganz einfach! Fülle die Tasse mit Wasser, und der Schatten weicht zur Seite. Die Lichtstrahlen gehen nach dem Auftreffen auf die Wasseroberfläche nämlich nicht geradlinig weiter, sondern werden in einem Winkel nach unten gebrochen.

Aus: Hans Jürgen Press, "Spiel, das Wissen schafft". Ravensburger Buchverlag.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!