Zeitung Heute : Das Geschäft mit der Ware Information blüht (Kommentar)

Peter Walker[Geschäftsführer Blinx Onli]

Der Bezahlteil unseres Angebotes kommt sehr gut an. In den letzten vier Monaten hatten wir jeweils Zugriffssteigerungen zwischen fünf und zehn Prozent, das sind jetzt über dreieinhalb Millionen Zugriffe pro Monat. Die Online-Anzeigen der "Zweiten Hand" kann sich jeder Leser kostenlos anschauen. Er wird nur die Telefonnummern der Inserenten nicht sehen. Wenn er 20 Mark für ein Monatsabo zahlen würde, könnte er alle Ausgaben der "Zweiten Hand" vollständig lesen. Einzelausgaben im Internet kosten 2,50 Mark. Wir übernehmen damit das Prinzip der Print-Version, wo die Inserate ja auch nichts kosten, dafür aber die Zeitung bezahlt werden muss. Bei unseren Magazinen ist das Prinzip dasselbe. "030" ist als Printausgabe kostenlos, also verlangen wir auch im Internet nichts dafür.Peter Walker, Geschäftsführer Blinx/Online-Aktivitäten der "Zweite Hand Gruppe"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar