Zeitung Heute : Das Kochrezept: Popcorn für den Präsidenten

Zu Ehren des neuen amerikanischen Präsidenten kochen wir heute das amerikanische Nationalgericht für Anfängerköche. Das Nationalgericht für Profi-Köche sind Hamburger. Wir nehmen aber Popcorn, weil es leichter geht.

Man gießt Speiseöl in einen Topf und schüttet Maiskörner hinterher, so dass der Topfboden mit einer dünnen Schicht Öl und Maiskörnern bedeckt ist. Dann tut man einen Deckel auf den Topf, der gut passt und nicht zu leicht ist. Das ist wichtig, denn wenn man das Ganze nun aufs Feuer stellt und das Öl sich erhitzt, beginnen die Maiskörner gegen den Topfdeckel zu rattern. Man wartet ab, bis das Getrommel ein Ende hat, hebt den Deckel - und simsalabim, hat man einen Topf voller Popcorn! Zuckern kann man es allerdings erst hinterher, weil der Zucker in der Hitze verbrennen und gar nicht gut schmecken würde. Mitkochen kann man nur Salz.

Guten Appetit, Mister Präsident!

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!