DAS LAND : DAS LAND

Die 10, 5 Millionen Belgier unterteilen sich in die niederländischsprachigen Flamen im Norden (etwa 60 Prozent der Bevölkerung) und in die französischsprachigen Wallonen im Süden. Die deutschsprachige Minderheit im Osten des Landes macht etwa ein Prozent der Bevölkerung aus. Aufgrund des Sprachenstreits zwischen Wallonen und Flamen wird die gemeinsame Regierungsbildung immer schwieriger. Bei den Parlamentswahlen am 13. Juni gewann die separatistische Neu-Flämische Allianz 27 der 150 Sitze und hat damit einen knappen Vorsprung vor den französischsprachigen Sozialisten.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!