Zeitung Heute : Das Traisental tritt in die „dac-Familie“ ein

-

Das Traisental – eines der kleinsten Weinbaugebiete Österreichs – vermarktet seine Weine ab dem Jahrgang 2006 ebenfalls unter der geschützten Herkunftsbezeichnung „dac“ als „Traisental dac“. Es ist damit neben dem Weinviertel und dem Mittelburgenland das dritte Mitglied der „dac-Familie“. Mit den Rebsorten Grüner Veltliner und Riesling werden dabei erstmals zwei Sorten einer Appellation zugeordnet. Typische Grüne Veltliner unter der Bezeichnung „Traisental dac Grüner Veltliner“ versprechen frische, fruchtige, würzige, trockene Weine ohne Holznote. Die Angabe „Traisental dac Riesling“ garantiert kräftige, kernige, aromatische und mineralische, trockene Weine. ÖWM

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar