Zeitung Heute : Dauerduschen

-

Es regnet in Brandenburg. Will heißen, es regnet auf die Bretter, die hier die Welt in Brandenburg bedeuten. Die gefeierte Bühnenbildnerin Katrin Brack hat für die Inszenierung des Kleist-Dramas Prinz Friedrich von Homburg einen Regen- Raum geschaffen, in dem unaufhörlich ein nasser Schleier fällt. Kleist verarbeitet darin ein schwieriges Kapitel brandenburgischer Geschichte. Regisseur Armin Petras aber macht daraus einen „zeitgenössischen Albtraum in der Mark Brandenburg“ und lässt seine Spieler Peter Kurth als Kurfürst und Robert Kuchenbuch als Prinz von Homburg dauerduschen. Die Videos stammen von Chris Kondeck .

19.30 Uhr, Maxim Gorki Theater, Am Festungsgraben 2, Mitte

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben