Zeitung Heute : David Wagners „Leben“ ausgezeichnet

Leipzig - Der diesjährige Preis der Leipziger Buchmesse geht an die Autoren David Wagner und Helmut Böttiger sowie an die Übersetzerin Eva Hesse. Am Donnerstag nahmen sie die mit insgesamt 45 000 Euro dotierte Auszeichnung zu gleichen Teilen entgegen. Der Preis gehört zu den wichtigen Literaturauszeichnungen in Deutschland und wurde zum neunten Mal verliehen. David Wagner wurde im Bereich Belletristik für den Roman „Leben“ ausgezeichnet. In der Kategorie Sachbuch/Essayistik ging die Auszeichnung an den Literaturkritiker Helmut Böttiger für seine Darstellung der Schriftstellervereinigung „Gruppe 47“ in der frühen Bundesrepublik. Den Preis für die beste Übersetzung erhielt Eva Hesse für ihre Übertragung des Versepos „Die Cantos“ von Ezra Pound. epd

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben