Zeitung Heute : Dax macht frühe Verluste weitgehend wett

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Nach einer von Händlern mit Zinssorgen begründeten schwachen Eröffnung haben die deutschen Standardwerte am frühen Mittwochnachmittag ihre Kursverluste weitgehend wett gemacht. Der Deutsche Aktienindex (Dax) notierte gegen 14.00 Uhr nahezu unverändert bei 0,06 % im Minus auf 7551 Punkten. Die Aktien vieler exportorientierter Unternehmen legten nach Händleransicht auf Grund des schwachen Euro zu. Technologiewerte gehörten in Frankfurt zu den Verlierern, nachdem am Vortag an der Nasdaq die Kurse um über vier Prozent nachgegeben hatten. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben