Zeitung Heute : Demo kann zu Problemen führen

Eine zeitlich beschränkte Demo-Version des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows 2000 kann Probleme bereiten. Das berichtet die in München erscheinende Computerzeitschrift "PC-Welt". Beim Setup wird ein Update empfohlen, wenn auf dem Rechner ein älteres Windows-Betriebssystem installiert ist - etwa Windows 95 oder Windows NT. Wer sich für das Update entscheidet, kann nach dem Ende der Demo-Laufzeit die vorherige Installation aber nicht wieder herstellen. Auf das Update sollte deshalb besser verzichtet werden, rät die Zeitschrift. Besser sei die Option "Neuinstallation".

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben