Zeitung Heute : Der bekannteste Ort des Holocausts kann online besichtigt werden

Das ehemalige deutsche Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau, das heute eine Gedenkstätte für die mehr als eine Million ermordeter Häftlinge ist, hat seit kurzem eine eigene Internet-Seite. Unter der Adresse www.auschwitz-muzeum.oswiecim.pl/ kann der bekannteste Ort des Holocausts besichtigt werden. Auf der mit schwarz-weiß-Bildern des Lagerzauns gestalteten Homepage können sich Besucher über das Museum, die Geschichte des berüchtigten Todeslagers und die wissenschaftliche Arbeit der Gedenkstätte aber auch über aktuelle Museumsnachrichten informieren. Die Internet-Seite gibt es bisher auf Polnisch und in Teilen auf Englisch. Eine deutsche Version wird nach Angaben eines Museumssprechers derzeit vorbereitet.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben