Zeitung Heute : Der Dezentrale Ratgeber

Wer sich für Zivil- oder Wehrdienst entscheiden hat, kann sich Rat holen, wie sich die Dienstzeit sinnvoll nutzen lässt

Bundeswehr: Bundesministerium der Verteidigung, Presse- und Informationsstab 5, Referat Nachwuchswerbung, Postfach 1328, 53123 Bonn, t 02 28 / 12 - 90 86 oder - 92 29 (Fax: - 63 15). Infos zur Berufsförderung unter www.treff.bundeswehr.de/wo-information/lexikon.htm oder www.bundeswehr.de/berufe/berufsfoerderung/foerderung.html .

Wichtiger Hinweis: Der Berufsförderungsdienst (BFD) arbeitet dezentral, ist allerdings nicht in allen Kreiswehrersatzämtern (KWEA) vertreten. Den Sitz des nächsten KWEA mit BFD am besten beim Bundesverteidigungsministerium oder bei den Stadt- oder Kreisverwaltungen erfragen. Jedes KWEA beschäftigt einen Wehrdienstberater, der ebenfalls Auskunft geben kann. Der BFD Koblenz arbeitet an einem Internet-Angebot (geplant für März / April 2000) mit allgemeinen und regionalen Infos über Förderangebote ( www.BFD-Koblenz.de ).

Zivildienst: Bundesamt für den Zivildienst (BAZ), Öffentlichkeitsarbeit, 50964 Köln, t 02 21 / 36 73 - 0. Ansprechpartner auch für Fragen der beruflichen Weiterbildung sind Rüdiger Löhle (Apparat 475) und Monika Matuszak (520). Allgemeine Zivildienst-Infos auch im Internet unter www.zivildienst.org .

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!