Zeitung Heute : Der DJ-Kopfhörer oder Der Audio-Angeber

Wie sieht er aus

Teuer! Wichtig sind ansonsten noch dicke, watteweichgepolsterte Ohrmuscheln und dass Herstellername oder -logo bereits auf meterweite Entfernung erkennbar sind.

Für wen geeignet

Wer sich mit Profiequipment eindeckt, ohne Profi zu sein, hat in der Regel zu viel Geld oder eine Profilneurose. Im Falle des Trägers von DJ-Kopfhörern eines namhaften Herstellers trifft wahrscheinlich beides zu. Motto: An meine Ohren lasse ich nur Wasser und Dr Dre.

Für was geeignet

Hip-Hop, Oper, Clubmusik. Eigentlich egal. Hauptsache teuer produziert.

Der große Vorteil

Einmal fühlen wie die Stars. Angenehmer Nebeneffekt: Musik klingt endlich mal so, wie sie von ihren Schöpfern in mühevoller Arbeit aufgenommen wurde. Im Fitnessstudio sind Sie außerdem ab sofort der King.

Der große Nachteil

Die breite und knallige Farbpalette macht das nicht gerade billige Modell auch für Mädchen im Teenageralter interessant, was wiederum deren Väter vor finanzielle oder erzieherische Herausforderungen stellt.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar