Zeitung Heute : Der Euro

NAME

Zusammengestellt von Dagmar Rosenfeld

4 Frauen und 15 Männer zieren insgesamt die Rückseite der nationalen Euromünzen. Quelle: Tagesspiegel

456,58 Millionen Euro betrugen die Materialkosten für die Herstellung der 17 Milliarden deutschen Euro-Münzstücke. Quelle: Bundesfinanzministerium

9,6 Milliarden Euro beträgt der Wert der D-Mark-Münzen und -Scheine, die immer noch im Umlauf sind. Quelle: Deutsche Bundesbank

2379 falsche Euro-Banknoten sind im ersten Halbjahr 2002 in Deutschland aus dem Verkehr gezogen worden. Quelle: Deutsche Bundesbank

14 Jahre wird es dauern, bis zwei Drittel der in Deutschland zirkulierenden 1-Euro-Münzen ausländischer Prägung sind. Quelle: TU Freiberg

6,7 Prozent der 1-Euro-Münzen, die in Deutschland im Umlauf sind, haben eine ausländische Prägung. Quelle: TU Freiberg.

46 Prozent der Bundesbürger sind mit dem Euro weniger zufrieden als mit der D-Mark. Quelle: Emnid.

2600 Euro zahlte ein Sammler für die Fehlprägung eines italienischen Ein- Cent-Stücks. Quelle: SZ.

73 Prozent der Bundesbürger rechnen beim Einkaufen die Europreise mmer noch in D-Mark um. Quelle: FTD

32,9 Prozent der geprägten Euro- Münzen stammen aus Deutschland. Quelle: Europäische Zentralbank

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben