Zeitung Heute : Der Generaldirektor des Deutschen Historischen Museums übernimmt die Leitung des Feuilletons

jhb

Christoph Stölzl, Generaldirektor des Deutschen Historischen Museums Berlin, wechselt zur Tageszeitung "Die Welt". Er übernimmt bei dem Springer-Blatt ab 1. Dezember die Leitung des Feuilletons und wird zugleich stellvertrender Chefredakteur. Neuer stellvertretender Feuilleton-Leiter wird Uwe Wittstock, bsiher Lektor beim S. Fischer Verlag. Der bisherige Feuilletonchef Thomas E. Schmidt verlässt zum 31. Dezember den Springer-Verlag. Der Aufsichtsrat des Deutschen Historischen Museums hat sich gestern mit dem Fall Stölzl beschäftigt. In der kommenden Woche soll über die Nachfolge beraten werden. Seinen Mitarbeitern gegenüber hat sich Christoph Stölzl bisher nicht zum Zeitplan des Wechsels geäußert. Er hob in einem internen Brief seine Verdienste um das DHM hervor.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar