Zeitung Heute : Der Tag könnte einen Vorgeschmack auf den Jahr-2000-Fehler geben

Daniela Blohm

Als beliebtes Datum zum Heiraten ist der 9.9.99 längst bekannt. EDV-Experten erwarten den Tag aber aus einem anderen Grund mit Spannung. Ähnlich wie bei dem gefürchteten Jahr-2000-Fehler werden Computer möglicherweise mit dem Datum Probleme bekommen. Fehlfunktionen oder aber der Totalausfall von Programmen könnten einen Vorgeschmack auf den Datumsprung in der Jahrtausendnacht liefern. "Es ist schwer zu prognostizieren, ob etwas passieren wird", sagt der Jahr-2000-Beauftragte beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Olaf Erber.

Der Grund für das Problem: Computerprogrammierer haben früher einen Dateianfang mit einer Reihe von Nullen gekennzeichnet, ein Dateiende mit einer Reihe von Neunen. Springt der Computer nun auf dieses Datum, könnte er die Information falsch deuten. "Natürlich wussten die Programmierer in den 70er und 80er Jahren, dass dieses Datum irgendwann Schwierigkeiten machen könnte", sagt Frank Sempert von der Initiative 2000, einem Zusammenschluss großer Unternehmen der Informationstechnologie. Insgesamt gibt es vier Daten, die den Programmierern Sorgen bereiten. Dazu gehört neben dem 1.1.2000 und dem 9.9.99 auch der 29. Februar 2000. Da manche Systeme das Jahr 2000 nicht als Schaltjahr erkennen, könnten sie diesen Tag unterschlagen. Probleme wurden bereits am 99. Tag des Jahres 1999, dem 4. April, befürchtet. An diesem Tag seien aber keine größeren Schäden bekannt geworden. Auch am 9.9. wird die große Katastrophe nach Einschätzung von Sempert ausbleiben. Doch selbst wenn sich die Schäden in Grenzen halten, dürften daraus keine Rückschlüsse auf die Nacht zum 1. Januar 2000 gezogen werden. Der Jahr-2000-Fehler sei laut Daniel mit den anderen kritischen Daten nicht zu vergleichen. Was an diesem Tag passieren wird, sei nicht abzusehen. "Das ist etwas anderes als die Umstellung auf den Euro oder die Änderung der Postleitzahlen."

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben