Zeitung Heute : Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel

STADTMENSCHEN

Botschafter

In einem „Hispano Suiza“ von 1921, chauffiert von der Rallyefahrerin und Oldtimer-Liebhaberin Heidi Hetzer, erschienen am Mittwochabend die Berlin Comedian Harmonists zur 500. Aufführung des Stückes „Veronika, der Lenz ist da“ in der Komödie am Kurfürstendamm. Ihr Direktor Jürgen Woelffer lud zum Galaempfang und begrüßte ein schillerndes Publikum. Auch zahlreiche Botschafter aus aller Welt waren geladen – schließlich seien die Künstler nach vielen internationalen Auftritten zu „Botschaftern Berlins“ geworden. Im Publikum saßen die Exzellenzen Mohamed Al-Orabi aus Ägypten, Hinyangewa Asheeke aus Namibia, José-Pedro Sebastian de Erice aus Spanien, Asif Ezdi aus Pakistan, Riina Kionka aus Estland und Dominique Struye de Swielande aus Belgien. Als die Vorhänge fielen, war jedoch von diplomatischer Zurückhaltung nichts zu spüren: Wie die Vorbilder aus den 30er Jahren wurde das Meistersextett mit tosendem Applaus belohnt. Dilshad Rahman, die Frau des Botschafters Ashfagur Rahman von Bangladesch, hatte sich von ihrer Nachbarin Erklärungen ins Ohr flüstern lassen und gratulierte nachher begeistert Olaf Drauschke, dem Darsteller des Erich. Er verriet, dass die sechs Künstler über ein neues Gesangsstück nachdenken. woha

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar