Zeitung Heute : Der Tagesspiegel

NAME

FAQ: USABILITY

„Usability“ heißt zu deutsch Benutzerfreundlichkeit und beschreibt ein ganz simples Phänomen: Nur wenn eine Software oder eine Internetseite benutzerfreundlich ist, wird sie auch tatsächlich genutzt. Dahinter versteckt sich jedoch eine komplizierte Fragestellung, die auf die Bedürfnisse der einzelnen Nutzer eingehen soll. Dabei helfen eine Reihe von Faktoren: Der Benutzer sollte sich schnell zurechtfinden können und die Zeit für eine Anwendung sollte so kurz wie möglich sein. Außerdem dürfen ihn keine Stolpersteine erwarten. „Usable“ ist ein Programm also dann, wenn es leicht zu erlernen, leicht zu benutzen, leicht zu erinnern und subjektiv ansprechend ist. bud

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben