Zeitung Heute : Der Trend geht zur Online-Bewerbung

-

Ein Blick auf die Karriere-Seiten des Tagesspiegel verrät: Unternehmen setzen immer häufiger auf Online-Bewerbungen . Das macht die Bearbeitung für die Firmen einfacher, für die Bewerber jedoch nicht. Sie sollten ebenso viel Sorgfalt an den Tag legen wie bei der klassischen, gedruckten Bewerbung. Lassen Sie sich von vorgebenen Formularfeldern nicht zu Nachlässigkeiten verführen. Schauen Sie sich genau an, was die Firma von Ihnen wissen will. Ihre Antworten sollten Sie vorformulieren und von jemand anderem korrigieren lassen. Ihre Zeugnisse und Arbeitsproben sollten sie einscannen und als PDF-Datei speichern – und zwar so, dass sie sich auf DinA4-Seiten ausdrucken lassen. Verschicken Sie keine Word-Dokumente oder Bildformate, die sind nicht gern gesehen. Damit Sie beim Vorstellungsgespräch noch wissen, welche Angaben Sie gemacht haben, speichern Sie die ausgefüllten Seiten. otr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben