Zeitung Heute : Der Verband der Hersteller fordert drakonische Strafen, um Piraten abzuschrecken

Die Software-Piraterie hat gigantische Ausmaße angenommen. Durch Raubkopien wird im Jahr inzwischen Software im Wert von mehr als einer Milliarde Dollar gestohlen, schätzt der amerikanische Branchenverband Business Software Alliance (BSA). Präsident Robert Holleyman forderte am Dienstag auf einer Konferenz in Genf drakonische Strafen, um die Piraten abzuschrecken. Dem Verband gehören die größten Softwarefirmen der Welt an. Er setzt sich für den Schutz von Software als intellektuelles Eigentum ein.

Ein internationaler Schutz von Urheberrechten sei vor allem im Internet dringend erforderlich, hieß es auf der Konferenz der Weltorganisation für intellektuelles Eigentum (Wipo). Seit Einführung des Datei-Formats MP3 boome die illegale Verbreitung von Musikstücken im weltweiten Datennetz. Von vielen internationalen Seiten könnten die Stücke mittlerweile heruntergeladen werden. Wenn etwa auf afrikanischen Internet-Seiten die Hits internationaler Musikstars nicht mehr kostenlos zu bekommen seien, boome das Geschäft der einheimischen Musikindustrie, sagte US-Handelsminister William Daley.

Problematisch sei vor allem die Registrierung von Internet- Adressen. Bislang sei kein Unternehmen davor geschützt, dass jemand anders den Firmennamen als Internet-Adresse registrieren lässt. "Das sind Cyber-Hausbesetzer", sagte Daley in Genf. Die Wipo habe daher einen Verhaltenscodex vorgeschlagen. Adressen sollen nur noch registriert werden, wenn der Antragsteller versichert, dass er den Namen guten Glaubens verwendet. Im Falle von Klagen soll er sich bereit erklären, sich dem Urteil einer Schiedskommission zu unterwerfen. Aufgabe der Wipo ist es, den Schutz von Marken- und Urheberrechten zu fördern. Dazu werden unter anderem Mustergesetze für Mitgliedsländer vorbereitet.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben