DEUTSCH-POLNISCHER HANDEL : Maschinen und elektrotechnische Geräte sind besonders gefragt

Die Baustelle der polnischen Autobahn 2 unweit von Slubice am deutsch-polnischen Grenzübergang Frankfurt (Oder). Die Firma Strabag baut seit zwei Jahren an einem 105 Kilometer langen Autobahnabschnitt von der Grenze bis kurz vor Posen. Foto: dpa
Die Baustelle der polnischen Autobahn 2 unweit von Slubice am deutsch-polnischen Grenzübergang Frankfurt (Oder). Die Firma Strabag...Foto: dpa

WIRTSCHAFTSSTRUKTUR

Seit Beginn der Transformation 1990 hat Polens Wirtschaft eine eindrucksvolle Entwicklung durchlaufen und 2010

unter allen Nationalökonomien der EU einen beachtlichen

8. Rang belegt. Polen gehört nicht zur Euro-Zone und lässt es offen, wann es die Gemeinschaftswährung einführen will. Bis 2015 will das Nachbarland jedenfalls die Kriterien die Maastricht-Vertrags erfüllen.

HANDELSAUSTAUSCH

Der deutsch-polnische Austausch belebte sich 2010 kräftig. Deutschland exportierte nach Angaben des Statistischen Bundesamtes Waren im Wert von 38 053 Mio. € nach Polen, der Wert der Importe aus Polen: 28 416 Mio. €.

ATTRAKTIVE STANDORTE

Deutsche Unternehmen engagieren sich gerne in der Woiwodschaften Slask (Oberschlesien), Dolny Slask (Niederschlesien) sowie in Mazowieckie (Masovien) mit der Hauptstadtregion und andere.

WARENAUSTAUSCH

Die Struktur des bilateralen Warenaustausches ähnelt sich. Die wichtigsten Warengruppen, die Polen 2010 aus Deutschland einführte, sind gemäß der Berechnungen der Botschaft Maschinen und mechanische/elektrotechnische Geräte; bei den polnischen Lieferungen nach Deutschland dominierten 2010 ebenfalls Maschinen und Geräte mit 24 %.

WICHTIGE BRANCHEN

Wichtige polnische Wirtschaftszweige mit langer Tradition sind die Lebensmittelindustrie, die Energieversorgung, der Bergbau und die Hüttenindustrie, gefolgt von Maschinenbau. In der Elektrobranche ist Polen der größte Montagestandort für E-Hausgeräte in Europa. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben