Zeitung Heute : Deutsche Bahn: Manager der S-Bahn schuld

Berlin - Der Personenvorstand der Deutschen Bahn (DB), Ulrich Homburg, sieht die Schuld an der unterlassenen Wartung von Bremsen der S-Bahn-Züge beim Management der S-Bahn selbst. Die Arbeitsabläufe seien nicht vom Mutterkonzern vorgegeben, sondern intern geregelt worden. Da die vom Hersteller vorgeschriebene Bremswartung seit 2004 nicht nur ausnahmsweise, sondern systematisch unterlassen worden sei, müsse es eine Anweisung an die Mitarbeiter der Werkstatt Schöneweide gegeben haben. Er kündigte an, alle Abläufe in dem Unternehmen zu prüfen. Nächste Woche will die Bahn sagen, wann die S-Bahn wieder normal fahren könnte. obs

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar