Zeitung Heute : Deutsche Bahn schneller als die Politik

Berlin - Die Deutsche Bahn bereitet ihre Teilprivatisierung vor, obwohl Regierung und Bundestag ihr noch keinen Auftrag dazu erteilt haben. Nach Tagesspiegel-Informationen hat das Unternehmen bereits am 6. Februar eine Firma im Handelsregister eintragen lassen, in der die Transportsparten des Konzerns gebündelt werden können. An dieser Sparte namens DB Mobility Logistics AG können Investoren dann Anteile erwerben – so sieht es ein Modell vor, das Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) ins Gespräch gebracht hat. „Eine solche Entscheidung steht der Bahn nicht zu, es gilt noch immer das Primat der Politik“, kritisierte Winfried Hermann, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen. Auch die SPD pocht darauf, dass die Entscheidung über den Verkauf das Parlament trifft. brö

Seite 18

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar