Zeitung Heute : Deutsche Bank gibt Fehler in der Vergangenheit zu

Frankfurt am Main - Das neue Führungsduo der Deutschen Bank hat öffentlich Fehler bei Geschäften in der Vergangenheit zugegeben. „Ja, in der Vergangenheit wurden Fehler gemacht“, sagte der Co-Vorstandsvorsitzende Jürgen Fitschen am Donnerstag auf der Hauptversammlung der Aktionäre des Konzerns. Aktionärsschützer stellten ihm und Co-Chef Anshu Jain für das erste Geschäftsjahr unter ihrer Führung ein kritisches Zeugnis aus. Eingangs kam es sogar zu Tumulten im Veranstaltungssaal. AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben