Zeitung Heute : Deutsche in Sorge um ihre Gesundheit

Berlin - Die große Mehrheit der Bundesbürger und Ärzte rechnet damit, dass sich die Gesundheitsversorgung in den nächsten Jahren drastisch verschlechtert. Nach einer Allensbach-Umfrage erwarten vier von fünf Versicherten steigende Beiträge und mehr Zuzahlungen. 63 Prozent fürchten, nur noch eine medizinische Grundversorgung zu erhalten. Bei den Ärzten prophezeien 88 Prozent mehr Zwei-Klassen-Medizin und 75 Prozent, dass das bisherige Versorgungsniveau nicht gehalten werden kann. Die Mehrheit fordert umfassende Reformen, klar favorisiert wird das rot-grüne Modell einer Bürgerversicherung. Dem derzeitigen System geben die Befragten aber gute Noten. Und trotz ihrer teils heftigen Proteste gegen die Honorarreform gaben 61 Prozent der Mediziner an, gut bis sehr gut zu verdienen. raw

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben