Zeitung Heute : Deutsche Marine nimmt erstmals Piraten fest

Berlin - Bei einem spektakulären Einsatz vor der Küste Somalias hat die deutsche Marine erstmals Piraten festgesetzt. Neun Männer wurden am Dienstag im Golf von Aden nach ihrem gescheiterten Angriff auf das deutsche Handelsschiff „MV Courier“ von der Besatzung der Fregatte „Rheinland-Pfalz“ in Gewahrsam genommen, teilte das Einsatzführungskommando in Geltow mit. Es habe keine Verletzten und auch keine Sachschäden gegeben. Die Bundesregierung muss nun erstmals darüber entscheiden, was mit den Piraten in deutscher Hand geschieht. Dies gilt als rechtlich kompliziert, da unter anderem geklärt werden muss, inwieweit deutsche Rechtsgüter betroffen sind, ob die Piraten an andere Staaten übergeben werden müssen oder strafrechtlich in Deutschland verfolgt werden. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!