Zeitung Heute : Deutschen Managern fehlt Entschiedenheit und Entschlusskraft - Interview mit Michael Sandrock

Herr Sandrock[wann sprechen Sie Projektmanage]

Herr Sandrock, wann sprechen Sie von Projektmanagement?

Projektmanagement ist eine harte Führungsmethodik, die ergebnisorientiert arbeitet. "Wir sind dabei" oder "Es ist in Arbeit" sind dabei kontraproduktive Haltungen, die leider in vielen Unternehmen noch zur Firmenkultur gehören.

Es scheint, dass Projektmanagement in deutschen Unternehmen noch nicht etabliert ist.

Ja, Projektmanagement ist in Deutschland nicht begünstigt. Es gibt drei Hürden, vor allem in großen und bürokratisch strukturierten Unternehmen. Nicht Schnelligkeit zählt, sondern eher: Wer lange wartet, hat gewonnen. Zweite Hürde ist die Mentalität in den Betrieben. Laut einer Studie des Instituts für Psychologie in Mannheim herrscht in deutschen Unternehmen ein erheblicher Perfektionismus und Ausweichverhalten. Das heißt, es fehlt den Managern an Entschiedenheit und Entscheidungsbereitschaft. Deutsche Projekte dauern im internationalen Verhältnis länger. Drittens verlangt Projektmanagement eine Kostentransparenz, die durchaus nicht an der Tagesordnung ist.

Was heißt das konkret?

Anstelle einer konkreten Stundensatzberechnung wird zum Beispiel mit einem linearen Stundensatz gerechnet, der für alle Mitarbeiter, unabhängig von der Qualifikation und Funktion, eingesetzt wird.

Für Projektmanagement ist Erfahrung nötig. Wo kann man diese erwerben?

Projektmanagement lässt sich nur schwer durch Bücher lernen, man muss es leben. Deshalb empfehle ich jedem angehenden Projektmanager, erst einmal in verschiedenen Projekten mitzuarbeiten und dann ein eigenes Projekt zu leiten. Lernen kann man das am ehesten in englischen und amerikanischen Firmen. Studenten empfehle ich immer: "Gehe in einen Verein oder eine Bürgerinitiative und engagiere dich dort eine Weile." Das ist eine optimale Vorübung, die keine wirtschaftlichen Konsequenzen oder Nachteile mit sich bringt.

Welche Branchen haben sich in Deutschland dieser Methodik geöffnet?

Der ökonomische Druck ist stets der Impuls gewesen. Vor allem die Automobilindustrie war durch den Crash von 1993 gezwungen, neue Wege zu gehen. Auch im Maschinenbau gibt es Ansätze. In der Pharma- und Chemiebranche hingegen besteht wenig Interesse an Projektmanagement.

In den Neuen Medien wird fast nur über Projekte geredet.

Der Begriff Projektmanagement wird heute inflationär benutzt. Ein Projekt muss drei Kriterien erfüllen. Es muss neuartig sein, also keine Routinetätigkeit. Es ist eine befristete Tätigkeit und es ist interdisziplinär, so dass mindestens zwei bis drei Abteilungen involviert sind.

Welche Qualifikation benötigt ein guter Projektmanager?

Permanentes Konfliktmanagement betreiben und somit eine hohe Kommunikationsfähigkeit besitzen. Deshalb sollte der Projektmanager ein Generalist sein. Häufig geht man noch davon aus, dass der Spezialist die Nummer Eins im Projekt ist. Spezialisten braucht jedes Projekt, aber sie sollten die Finger von der Projektsteuerung lassen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben