Zeitung Heute : DEUTSCHER KURZFILMPREIS

Von der Entscheidung, ob jetzt Liebesbeziehung ja oder nein, handelt der tragisch-komische Film „Antje und wir“ von Felix Stienz. Gleich mehrere Personen schildern ganz subjektiv ihre Liebe zu der geheimnisvollen Antje. So wechseln zwar ständig die Gesichter vor der Kamera, die Perspektive bleibt dieselbe. Diese und vier weitere Kurzfilme mit einer Länge bis zu 28 Minuten gibt es im Acud zu genießen. Das Foto stammt aus dem Film „Radfahrer“.

Acud, Do-Mi 19 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!