Zeitung Heute : DFB droht NPD Beleidigungsklage wegen Özil an

Berlin - Dem Spitzenkandidaten der NPD bei der Landtagswahl in Brandenburg, Klaus Beier, droht wieder ein Verfahren wegen Beleidigung eines Nationalspielers. Beier hatte am Dienstag in einer Fernsehsendung des Rundfunks Berlin- Brandenburg gesagt, der türkischstämmige Fußballer Mesut Özil sei ein „Plaste- Deutscher, sprich ein Ausweis-Deutscher“. Es würden rechtliche Schritte gegen Beier geprüft, sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger am Donnerstag dem Tagesspiegel. In Justizkreisen hieß es, Beiers Äußerung sei „durchaus als Beleidigung zu werten“. Beier war bereits im April von einem Gericht in Berlin zu sieben Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden, weil er gegen den dunkelhäutigen Ex-Nationalspieler Patrick Owomoyela gehetzt hatte. fan

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar