Zeitung Heute : DFB: Zwanziger soll und will im Frühjahr gehen

Berlin - Beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) steht Präsident Theo Zwanziger vor dem schnellen Rücktritt. Am Sonntag deutete er einen Abgang schon im Frühjahr an. „Ich halte einen Termin Ende Februar oder Anfang März durchaus für realistisch“, sagte er der „Welt“. Im Tagesspiegel forderte der Chef der Deutschen Fußball-Liga Reinhard Rauball einen schnellen Schnitt: „Es gibt sachliche Gründe dafür, es früher als im Oktober zu machen – vor allem die EM im Sommer.“ Am Donnerstag wollen die Landesverbände des DFB bereits beraten. Zwanziger hatte vor zwei Wochen überraschend angekündigt, im Oktober 2012 zurückzutreten. Verbände und Liga einigten sich auf den bisherigen DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach als Nachfolger. ide

Seite 21

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar