Zeitung Heute : DFL und Agenturen verhandeln

NAME

In den Gesprächen zwischen den Nachrichtenagenturen und der Deutschen Fußball-Liga (DFL) über die Bildberichterstattung von der Fußball-Bundesliga zeichnete sich gestern abend ein Kompromiss ab. Am Freitag soll weiter verhandelt werden. Die Bildreporter der Agenturen weigerten sich, eine von der DFL verlangte Vereinbarung zu unterschreiben. Daraufhin untersagte die DFL den Reportern den Zugang in die Stadien. Die DFL will durchsetzen, dass die Agenturen während des Spiels keine Stadion-Fotos zur Weiterverwertung im Internet senden. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar