Zeitung Heute : DGPPN-KONGRESS 2013 Prävention im Fokus

Vom 27. bis 30. November steht Berlin im Zeichen der psychischen Gesundheit. Über 9000 Ärzte, Wissenschaftler und Therapeuten werden auf dem Kongress der DGPPN im ICC Berlin erwartet, um sich mit den neusten medizinischen, politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen auseinanderzusetzen. Mit dem Leitmotiv „Von der Therapie zur Prävention“ rückt der Kongress ein hochaktuelles Thema in den Vordergrund. Das umfangreiche Programm spricht nicht nur die Fachwelt an, sondern richtet sich mit einer Reihe von öffentlichen und kostenfreien Veranstaltungen auch an das breite Publikum:

Schutz vor psychischen Erkrankungen – Informationsveranstaltung für Interessierte, Betroffene und Angehörige

Samstag, 30. November 2013, 12.00 bis 13.30 Uhr, ICC Berlin

Auf dem DGPPN Kongress erklären Fachexperten, wie man die ersten Anzeichen einer psychischen Erkrankung erkennt und was man dagegen in seinem Alltag und Berufsleben unternehmen kann. Dabei haben die Besucher die Möglichkeit, sich mit ihren Fragen direkt an die Experten zu wenden.

Können Computerspiele süchtig machen? Wie viel Facebook ist noch gesund? Cybermobbing – wie kann man sich davor schützen? Informationsveranstaltung für Schüler, Lehrer und Eltern

Mittwoch, 27. November 2013, 13.30 bis 15.00 Uhr, ICC Berlin

Donnerstag, 28. November 2013, 14.15 bis 17.00 Uhr, ICC Berlin

Weitere Informationen auf

www.dgppn.de/kongress

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben