Zeitung Heute : Die Augen essen nicht mit

-

Für die Dauer eines mindestens zweistündigen Menüs auf das Sehen zu verzichten, ist ein beeindruckendes Erlebnis. Hören, Schmecken, Riechen und Fühlen bekommen eine andere Dimension. Wer sich für ein solches Diner im DunkelrestaurantBerlin (reservierung@dunkelrestaurant-berlin.com, Tel: 24 35 25 00) in Mitte entschließt, muss sich fallen lassen können. Vorbei ist die Hektik des Alltags, die sonst kaum bemerkten kleinen Dinge werden wieder wichtig. Bevor das „Diner in the dark“ im absolut dunklen Restaurant beginnt, bestellt man im hellen Empfangsraum das Menü, dessen Geschmacksrichtung auf der Speisenkarte rätselhaft umschrieben wird. Denn die genaue Zusammensetzung soll sich beim Essen erschließen. Die Auflösung erhält man am Schluss des Abends. Die Gerichte sind so zubereitet, dass man sie, ohne sich zu bekleckern, verzehren kann. Ein sehbehinderter oder blinder Kellner ist stets in Rufnähe. W.H.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben