Die ausführliche Tour : Die Stadtführer und Geschichtenerzähler sind die CD und der MP3-Player

Die eigene Stadt neu entdecken - mit einer reizvollen Kombination von Stadtspaziergängen und Fahrten mit der BVG. Die zweite Tour führt durch Prenzlauer Berg und dann hinaus nach Weißensee und Lichtenberg.

bvg
Mit der Tram zum Strandbad am Orankesee. -Foto: Thilo Rückeis

AUDIOTOUR NUMMER 2

. . .führt durch Prenzlauer Berg und dann hinaus nach Weißensee und Lichtenberg. Zu einigen Orten am Wegesrand bringen wir auf dieser Seite noch ergänzende Berichte.

Anfangs folgen Sie den Spuren von Wasser, Bier , Wein und Brötchen in Prenzlauer Berg. Es geht zu den einstigen Großbrauereien, zum Wasserturm, zu Traditionslokalen und dem früheren Gaststätten-Imperium der Gebrüder Aschinger. Danach bringt sie die Metrotram zum größten jüdischen Friedhof Europas in Weißensee. Es folgen Spaziergänge rund um drei idyllische Seen – den Weißen See und Orankesee mit ihren Sommerbädern, für deren Strände traditionell feinster Ostseesand angefahren wird. Und um den Obersee mit einem Kleinod der klassischen Moderne: Ein 1932 von Mies van der Rohe entworfenes Haus, in dem heute an den Architekten erinnert wird. Am Ende streifen Sie durchs Dong Xuan-Center in Lichtenberg.

SO FUNKTIONIERT DIE MP3-TOUR Die CD zur Serie lag in der ersten Folge am vergangenen Freitag dem Tagesspiegel bei. Wer sie verpasst hat, kann die CD für 4,50 Euro zzgl. Versandkosten unter www.tagesspiegel.de/shop bestellen oder in der Tagesspiegel-Geschäftsstelle an der Potsdamer Straße 81-83 direkt erwerben.

Auf der CD sind alle vier Audiotouren im MP3-Format zu finden sowie ein Serviceordner mit Orientierungshilfen zum Ausdrucken. So gibt es für jede Tour ein PDF-Dokument mit einem Kartenset, auf dem die Route samt Sehenswürdigkeiten, Cafés etc. zu verfolgen ist. Außerdem enthält das PDF die Abfahrtszeiten der genutzten BVG-Linien.

Die MP3-Hilfen. Für alle, die mit MP3 und Abspielgeräten wenig Erfahrung haben, befindet sich auf der CD ein „Lies mich“-Dokument. Es erklärt, wie man die Software eines MP3-Players im Computer installiert und die Touren von der CD auf den Player überspielt. Übrigens: Wer einen CD-Player mit MP3-Funktion hat, braucht die CD nur hineinlegen – los geht’s. Und zu Hause am Computer kann man die CD schon mal mit Abspielprogrammen wie Windows Mediaplayer anhören.

Die Tagesspiegel-Touren. Jede Audiotour bietet mehrere Spaziergänge, kombiniert mit BVG-Fahrten auf interessanten Strecken. Der Audioguide erzählt Geschichten vom Wege, man kann jederzeit auf Pause drücken, das Tempo selbst bestimmen.CS

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben